Die Fondslinie für anspruchsvolle Privatkunden

Sie haben einen größeren Geldbetrag zur Verfügung, möchten langfristig veranlagen und legen Wert auf individuellen Service? Dann könnte einer der beiden Fonds aus der Linie Raiffeisen-Portfoliofonds ein Investment für Sie sein. Neben dem gewohnt professionellen Management durch gut ausgebildete Investmentspezialisten bietet die Raiffeisen KAG bei dieser Fondslösung ein persönliches, halbjährliches Reporting, das genauen Einblick in das Portfolio gibt und Investoren über die Entwicklungen ihrer Veranlagung auf dem Laufenden hält.

Portfoliofonds in unterschiedlicher Risikoausprägung

Den Investoren stehen zwei Fonds mit unterschiedlicher Risikoausprägung zur Verfügung:

Raiffeisen-Portfolio-Solide
Raiffeisen-Portfolio-Balanced

Die beiden Fonds unterscheiden sich durch unterschiedlich hohe Aktiengewichtungen. Die Aktienquote des Raiffeisen-Portfolio-Solide ist mit max. 35 % begrenzt, während der Raiffeisen-Portfolio-Balanced sich innerhalb einer Bandbreite von 0–75 % bewegen kann, wobei eine Mindestaktienquote von 20 % angestrebt wird. Beide Varianten sind global gestreute Dachfonds. Das heißt das Portfoliomanagement investiert weltweit in verschiedene Anlageklassen wie beispielsweise in Aktien, Anleihen oder Rohstoffe. Dadurch können die Ertrags- und Risikokomponenten effizient gesteuert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Broschüre

Das ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH. Stand Jänner 2017

Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten.

Es ist die Anlagestrategie beider Investmentfonds, überwiegend in anderen Investmentfonds zu investieren. Die Fondsbestimmungen beider Fonds wurden durch die FMA bewilligt. Die Fonds können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden oder Spanien.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

Dieses Dokument wurde von der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung der individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenbetreuer im Rahmen eines Beratungsgespräches. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Die Wertentwicklung wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf Daten der Depotbank, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Prospekte sowie allfällige Nachträge von Emissionen der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, welche auf Grund des KMG aufzulegen sind, liegen bei der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG auf. Im Falle von anderen Emissionen liegt der Prospekt samt allfälligen Nachträgen beim jeweiligen Emittenten auf. Der aktuelle Verkaufsprospekt sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) bzw. die Informationen für Anleger (gem. AIFMG) liegen in deutscher bzw. englischer Sprache bei der jeweiligen KAG, der Zahlstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf.